Pantomime

Die Pantomime ist die Urform des europäischen Theaters und reicht bis in die griechische Antike zurück. Die Elementarpantomime wurde von Ernst Georg Böttger begründet, indem er sich der Antike und ihrer Lehre der Elemente und Temperamente zuwandte und eine Theaterform entwickelte, welche in eine Körpersprache der Gebärden führt.
Sinngemäß übersetzt bedeutet Pantomime: DAS GANZE über den Körper widerspiegelnd zur Darstellung bringen. Ein Grundprinzip überhaupt in der Kunst, wobei die Pantomime sich explizit mit diesem Vorgang auseinandersetzt.

www. pantomime-biel.ch

0299_Dreyfus_E-L.jpgp10.jpgp1.jpgp3.jpg p4.jpgp5.jpg p6.jpgp7.jpgp8.jpgp9.jpgp10.jpg