0300_Dreyfus_E-L.jpg0268_Dreyfus_E-L.jpg0300_Dreyfus_E-L.jpg0302_Dreyfus_E-L.jpg

Kurs Elementar Pantomime

Elementar Pantomime ist die Urform des europäischen Theaters und reicht bis in die griechische Antike zurück. Sinngemäß übersetzt bedeutet Pantomime: DAS GANZE über den Körper widerspiegelnd zur Darstellung bringen. In der Elementar Pantomime spielt die Lehre der Elemente und Temperamente eine zentrale Rolle für die Entwicklung ausdrucksstarker Gebärden.
Ziel des Kurses ist es, Körper, Vorstellungskraft und Empfindung zu vereinen. Pantomime in diesem Sinne ist ein Weg zu sich selbst, wodurch Kreativität und Spielfreude geweckt werden.

Inhalt:
• Körpertraining der Elementar Pantomime/Schulung der Körperwahrnehmung
• Auseinandersetzung mit fiktiven Gegenständen
• Üben der vier Elementen/Temperamenten
• Maskenspiel

Für die Teilnahme sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 19h-21h
Leitung: Lukas Dreyfus
Preis: 30.-/pro Abend

Ausrüstung: Bequeme Kleidung, wenn möglich schwarz

Maskenbau und Elementar-Pantomime

Die Welt des Maskenspiels ist etwas Einzigartiges. Obschon man mit der Maske nicht spricht, sagt sie oft mehr als man mit Worten sagen könnte.

Kursinhalt:
Maskenbau (Plastizieren, Gipsen, Negativ auskleistern, Maske bemalen)
Körpertraining der Elementar-Pantomime
Maskenspiel

An diesem Kurs darf unsere ganze Kreativität zum Zuge kommen. Für die Teilnahme sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.
Jeder Teilnehmer bringt ein persönliches Thema mit, welches durch das Plastizieren dann ein Gesicht bekommt. Der persönliche Prozess und das eigene Erforschen stehen dabei im Vordergrund.
Gegen Ende des Kurses gibt es die Möglichkeit, mit der eigenen Maske auf die Bühne zu gehen, oder die eigene Maske durch eine andere Person von Außen zu sehen.
Ergänzend zu Maskenbau und Maskenspiel gibt es während der beiden Tage ein wohltuendes
Körpertraining.

Ausrüstung: Bequeme Kleider (möglichst Schwarz) / Schurz zum Basteln
Kursleitung/Anmeldung: Lukas Dreyfus.
Info: www.Pantomime-biel.ch

m2.jpgm1.jpg

 m3.jpg